Zum Inhalt springen

Bikecircus Saalbach Hinterglemm

Glemmtaler Landesstr. 550, 5753 Saalbach (Salzburg)

Bikepark Übersicht

Das Bikegebiet Saalbach Hinterglemm ist mit über 80km Trails & Lines sowie 9 Bergbahnen Österreichs größte Bike-Region. Sechs Bergbahnen in Saalbach Hinterglemm, zwei im Bikepark Leogang sowie eine in Fieberbrunn bringen die Biker zu dem Einstieg der Trails. Zusätzlich werden in Saalbach Hinterglemm über 400km MTB- & Gravel Bikerouten angeboten, sodass auch Tourenbiker und E-Biker auf ihre Kosten kommen.

Gesamtlänge: 14,5km
max. Höhenmeter: 430
Gesamtlänge: 23,6km
max. Höhenmeter: 780
Gesamtlänge: 11,5km
max. Höhenmeter: 1025

Öffnungszeiten

Mai – Mitte Oktober
9 – 16:15 Uhr (Öffnungszeiten der einzelnen Bahnen beachten)

Preise

Tageskarte

46,50€ (Erwachsene)
23€ (Kinder)

Saisonkarte

343€ (Erwachsene)
172€ (Kinder)

Liftart

9 Bergbahnen

Höhenmeter

1025

Übernachtung

Camping & Stellplatz Saalbach Hinterglemm

Streckenübersicht

Parktrails

Das Bikegebiet Saalbach Hinterglemm bietet zahlreiche Parktrails an, welche permanent gewartet und beaufsichtigt werden. Dies sind der Monti-Trail, die Blue-Line, Pro-Line, X-Line und die Z-Line.

Monti-Trail

Streckenlänge: 3,2km
Höhenmeter: 380
Die Monti-Line eignet sich sehr gut für Einsteiger, die erste Freeride Erfahrungen sammeln wollen. Der Trail ist einfach und sehr breit angelegt mit zahlreichen Kurven, Holzelementen, Wellen, Anliegern und Tables. Insgesamt hat der Monti-Trail ein leichtes Gefälle und bietet einen einmaligen Ausblick auf Saalbach Hinterglemm. Anfänger kommen auf dem Trail auf maximalen Fahrspaß mit seinen zahlreichen Streckenelementen. Er führt der Kohlmais Mittelstation direkt zur Kohlmais Talstation.

Blue-Line

Streckenlänge: 2,7km
Höhenmeter: 430
Die Blue-Line ist ein flowiger Singletrail mit einfachen Elementen wie Tables, Wellen, Steilkurven, kleine Sprünge und Northshores. Alle Tables können Anfängern problemlos überrollt werden. Der Trail eignet sich gleichermaßen für Einsteiger sowie auch für Fortgeschrittene, die hier ordentlich Speed aufbauen können. Die Blue-Line verläuft neben der Pro-Line am Reiterkogel.

Pro-Line

Streckenlänge: 2,2km
Höhenmeter: 430
Die Freeride Strecke Pro-Line richtet sich an fortgeschrittene Fahrer und verläuft durch offenes Waldgelände. Sie besteht aus zahlreichen anspruchsvollen Hindernisse, wie Felsen, Northshores, Doubles, Anlieger sowie Wurzel- und Steinpassagen. Zusätzlich stehen Dropbatterien mit unterschiedlichen Höhen zur Verfügung. Obwohl die Strecke technisch anspruchsvoll ist kommt der Flow hier nicht zu kurz! Die Strecke wird regelmäßig in Downhillwettkämpfen befahren, sodass auch Downhillfreaks auf ihre Kosten kommen.

X-Line

Streckenlänge: 6,5km
Höhenmeter: 1025
Die X-Line am Schattberg X-Press bietet einen 6,5km langen, anspruchsvollen Singletrail über verschiedene Terrains wie Wiesen-, Wald- und Steinboden. Die X-Line verläuft dabei der Bergstation direkt zur Talstation des Schattbergs. Zahlreiche technische Streckenelemente wie Verblockungen, Wurzelpassagen sowie Anlieger machen den Downhillcharakter dieses Singletrails eindeutig. Am Ende der X-Line kann optional eine Slopestyle-Variante befahren werden. Der Trail wird nur für Könner empfohlen!

Z-Line

Streckenlänge: 3,4km
Höhenmeter: 450
Die Z-Line wird über die Mittelstation der 12er Kogel Bahn erreicht. Die Freeride-Strecke bietet einen phänomenalen Blick auf das Tal und verläuft flowig durch verschiedenste Elemente wie Northshores, Wellen und Tables. Die Hindernisse können umfahren werden, sodass sich auch weniger geübte Fahrer an die Strecke herantasten können.

Singletrails

Neben den Parktrails bietet die Bikeregion auch zahlreiche unbeaufsichtigte Singletrails. Hier könnt ihr zwischen dem Hacklberg Trail, Bergstadl Trail, Wurzel Trail, Asitz Trail, Hochalm Trail, Panorama Trail und weiteren wählen.

Hacklberg Trail

Streckenlänge: 5,4km
Höhenmeter: 600
Der Hacklberg Trail an der Westgipfelbahn in Saalbach Hinterglemm ist ein naturbelassener und sehr flowiger Singletrail, welcher zudem ein einzigartiges Bergpanorama bietet. Der Trail bietet zahlreiche Anliegerkurven und Sprünge, sodass neben dem garantierten Flow auch die Airtime nicht zu kurz kommt.

Bergstadl Trail

Streckenlänge: 2,5km
Höhenmeter: 600
Der Bergstadl Trail ist ebenfalls an der Westgipfelbahn und stellt eine echte Herausforderung dar. Der Hochalpine Trail ist teilweise sehr schmal sowie verblockt und bietet zudem technisch herausfordernde Wurzelpassagen im Gelände. Weitere Elemente wie Spitzkehren, Stein- und Wurzelabschnitte sowie Anliegerkurven machen den Bergstadl Trail komplett. Nur für sehr versierte Fahrer geeignet!

Wurzel Trail

Streckenlänge: 3,4km
Höhenmeter: 14
Der Wurzel Trail ist an der Kohlmaisbahn zu finden. Überwiegend naturbelassen bietet der Trail jede Menge wurzelige Abschnitte, wie es der Name auch schon verraten lässt. Nur für Fahrer geeignet, die technischere Wurzelpassagen sicher meistern können. Achtung: Kann in beide Richtungen befahren werden.

Asitz Trail

Streckenlänge: 1,5km
Höhenmeter: 90
Der Asitz Trail verbindet Saalbach Hinterglemm mit Leogang und kann in beide Richtungen befahren werden! Er bietet sich besonders für Touren- & XC-Fahrer an und besteht aus technischen Spitzkehren, einem flowigen Abschnitt sowie dem letzten Anstieg in Richtung Bergstation der Asitzbahn. Von hier könnt ihr direkt in die Strecken des Bikeparks Leogang einsteigen.

Hochalm Trail

Streckenlänge: 6,9km
Höhenmeter: 780
Der Start des Hochalm Trails ist nur durch eigene Kraft zu erreichen. Es müssen ca. 300 Höhenmeter der Bergstation der Reiterkogelbahn gemeistert werden. Dort angekommen bietet der Trail kleine anliegerkurven, Spitzkehren, kleine Wurzel- und Steinfelder sowie Bachüberquerungen. Der naturbelassene Trail eignet sich daher perfekt für Touren-Biker.

Panorama Trail

Streckenlänge: 4,1km
Höhenmeter: 400
Der Panorama Trail an der Kohlmaisbahn ist ein einfacher Singletrail, auf dem auch Anfänger auf ihre Kosten kommen. Er bietet einfache Tables, Wellen, Anlieger und kleine Sprünge, sodass der Trail auch langsam befahren werden kann.

Evil Eye Trail

Streckenlänge: 0,3km
Höhenmeter: 120
Der Evil Eye Trail besteht aus Northshore-Leitern, Rampen und Brücken und verläuft dabei zwischen Bäume und Felsen. Er ist technisch anspruchsvoll und eignet sich deshalb nur für versierte Biker. Weitere Elemente des Trails sind Drops, Wellen, Step-Ups und Steilkurven.

Neben den Parktrails und Singletrails gibt es ebenfalls einen Pumptrack sowie ein Fahrtechnikgelände, welches sich perfekt für Einsteiger eignet, um sich auf die weiteren Trails vorzubereiten.
Tipp: Bike-Tickets sind bereits ab 15 Uhr des Vortages gültig! Mach zudem mit bei der Saalbach THE CHALLENGE und räum coole Preise ab!


Legende: Einfach Mittelschwer Schwer

Features

Bikeverleih

+ Protektoren

Werkstatt

Bikeshop

Bikewash

Gastronomie

Sanitäranlagen

Bikeschule

Bilder & Videos

Für weitere Informationen gelangst du hier auf die Webseite des Bikeparks.

Bikeparks in der Umgebung

Bikepark Leogang

2 Gondeln & Schlepplift
Anzahl Strecken: 9+
Höhenmeter: 904

Bikepark Hochkönig

Gondel & Sessellift
Anzahl Strecken: 2
Höhenmeter: 550

Informationen zum Bikepark

Freeride Trails Kitzsteinhorn

3 Gondeln
Anzahl Strecken: 4
Höhenmeter: 1500

Schreib uns!

Viele Bikeparks aktualisieren ihre Informationen wie Preise und Öffnungszeiten sehr häufig. Deshalb kann es leider vorkommen, dass die oben dargestellten Informationen nicht mehr aktuell sind. Wir versuchen unser Bestes, die Seite aktuell zu halten – sollte dir jedoch trotzdem ein Fehler auffallen, sag uns gerne Bescheid!